Kost + Brechbühl

Meine kontaktlinsen für den wintersport

 

Beim Sport laufen mehr als 90% der gesamten Bewegungs-Koordinationen über das visuelle System. Allein dadurch wird klar, wie wichtig gute Sicht beim Lieblingssport ist. Jetzt, wo die Skisaison läuft und Kälte, Nässe, Nebel, Wind und Sonne sich so richtig schön un-regelmässig abwechseln, ist gute Sicht und schnelle Reaktion auch eine Gesundheits-Versicherung. Meist ist man ja nicht allein auf der Piste und muss gerade darum besonders wachsam sein. Man braucht sie einfach, die ungehinderte Sicht nach allen Seiten, ohne Tränen oder Trockenheitsgefühl im Auge. Genau das aber kann passieren, wenn bei der Wahl oder Anpassung der Kontaktlinsen nicht alle Anforderungen berücksichtigt wurden. Ein Beispiel: Die erhöhte Stoffwechsel-Aktivität durch sportliche Anstrengung hat zur Folge, dass sich die Temperatur im ganzen Körper, also auch im Auge, erhöht. Auch das hat Auswirkungen auf die Wahl der am besten geeigneten Kontaktlinsen. Sport ist nicht gleich Sport. Der Snowboarder beispielsweise hat mit völlig anderen Anforderungen zu kämpfen als die Schwimmerin. Das gilt für den Morgenjogger genauso wie für die Hallen-Tennisspielerin oder den Touren-Skifahrer.  

 

Die visus Sportsvision-Experten wissen es aus Erfahrung: Sport ist Geschwindigkeit, Bewegung, Reaktion, Dynamik, Leistung und Lebensfreude. Genau das sind die Ansprüche an die optimale Lösung. Damit das Linsentragen nicht zur trüben Linsensuppe wird, braucht es Kontaktlinsen-Profis mit höherer Fachausbildung. Sie sind in der Lage, mit den kleinen unsichtbaren Helfern nahezu jede Fehlsichtigkeit optimal zu korrigieren und dabei individuell auf den Lieblingssport einzugehen. Ziel ist in jedem Fall ein möglichst natürlicher Sehkomfort nach Mass. Ideal ist es, die Sportsvision-Beratung mit einem Vorsorge Checkup für die Augen zu verbinden. Damit verbessern sich nicht nur die Sicht beim Sport und die persönliche Leistungsfähigkeit – man erhält auch das gute Gefühl, dass mit dem visuellen System alles in Ordnung ist.

 

Eine Kontaktlinse ist immer ein Massanzug für das Auge. Sie sorgt für uneingeschränkte Sicht, volle Bewegungsfreiheit und natürliches Sehen. Die visus Experten achten bei der Anpassung und der Kontaktlinsenwahl mit Argusaugen darauf, dass Sie gar nicht merken, wie leicht und locker Ihnen die Massarbeit zu mehr Lebensqualität beim Lieblingssport verhilft. Kontaktieren Sie uns


Neuheit
Seh-Erlebnis in 3D



-Smart 3D Refraktion!

-Innovatives Testsystem

-erste Testanlage in der Schweiz.

 

Smart 3D Refraktion. Wir sind stolz darauf, als erstes Unternehmen der Schweiz die neue innovative Augen-Messmethode anwenden zu können. Das neue Verfahren ist wesentlich angenehmer und stressfreier als jeder bisherige Augentest. Wie zuhause im Wohnzimmer, wenn ein spannender Film läuft, sitzt man bei Kost + Brechbühl AG vor einem Fernsehschirm. Schon nach kurzer Zeit sind die richtigen Korrektionswerte ermittelt, welche die Grundlage für jede Glasfertigung sind. Nur so haben Sie die Sicherheit, dass Ihre wertvolle Brille jeden Tag und lange optimales und bequemes Sehen ermöglicht.





Gross, matt, natürlich; das trägt der Trend

Die grossen Fassungen sind noch immer hip. Nur die Ränder sind nicht mehr ganz so massiv. Alles wird filigraner und runder. Menschen mit kantigen Gesichtszügen wird das besonders freuen. Die Designer orientieren sich formal sehr bewusst an den Kultformen der Sechziger und Siebziger Jahre. Retro ist sehr angesagt - von funky oversize über Vintage-Piloten bis hin zu sinnlichen Pantonformen.

 

Auch farblich tut sich einiges auf den Nasen der Welt. Wie bei den Schuhen kommen jetzt die Beerenfarben von dunkelrot, über violett und dunkelblau bis hin zu Cognac ins Spiel. Besonders auffällig: Die Farben sollen matt sein. Bei den Autos kann man sich über diesen Trend streiten, bei den Brillen ist es schlicht und einfach schön. Mit den neuen Farben wirkt alles modischer und eleganter als mit schlichtem Dunkel.

 

Der wichtigste Trend ist noch immer die Authentizität der Materialien. Natürliche Produkte aus Büffelhorn, Holz, Edelmetall, Carbon oder Stein sind super angesagt. Auch das gute alte Vinyl kommt zurück. Eben noch eine gerillte Schallplatte, jetzt schon eine Nerdbrille mit unverwechselbarem Charakter. Recycelte Materialien machen aus einer Brille eine Art Einzelstück, weil keine der anderen aufs Haar gleicht. Brillen aus natürlichen Materialien haben Geschichte und Herkunft. Sie kommen aus kleinen Manufakturen. Das macht die Einzelstücke besonders attraktiv.

 

Wer es günstiger mag, sollte sich die neusten Azetat- und Metallfassungen oder die Neuheiten aus dem 3D Drucker näher ansehen. Die neuen Formen- und Farben-Trends stehen auch diesen Modellen ausgezeichnet. Anprobieren lohnt sich! Hier finden Sie das Neuste auf einen Streich und dazu Beratung vom Feinsten.



Sonnenschutz für die Augen

So schön die Sonne ist, so gefährlich ist sie für die Haut. Die Anzahl schwerwiegender Hauterkrankungen nimmt in der Schweiz seit Jahren zu. Auch die Netzhaut im Auge ist davon betroffen. Obwohl guter UV-Schutz bei allen Sonnenbrillen aus dem Fachgeschäft Pflicht ist, sollte man für bestmögliche Sicherheit einen Schritt weitergehen und sowohl den Sonnen- als auch den Blendschutz auf das individuelle Lebensmuster feintunen lassen. Arbeiten Sie gerne im Garten? Lieben Sie den Aufenthalt in den Bergen? Fahren Sie ein Cabrio, ein Motorrad oder ein Bike? Joggen Sie fürs Leben gerne oder bevorzugen Sie lieber den Golfplatz? Wie auch immer Sie sich am liebsten draussen aufhalten, Ihre Sonnenbrille sollte perfekt zu Ihrem Leben passen und damit die Gesundheit Ihrer Augen in optimaler Art und Weise schützen.

 

Sichere Sonnengläser arbeiten nach Mass. Je nach Intensität der Sonneneinstrahlung variieren Tönung und Blendschutz. Gegen sehr intensives Blendlicht, wie es zB. bei Reflektionen auf Wasseroberflächen oder Glasfassaden vorkommen kann, helfen spezielle Polarisationsfilter. Die Glasfarbe bestimmt das Kontrastverhältnis und hat ebenfalls relevanten Einfluss auf den Sehkomfort. Bei Sonnenbrillen mit korrigierten Gläsern kommen alle Aspekte moderner Augenoptik und Optometrie zusammen. Je präziser die Korrekturen und je anwendungsspezifischer der UV- und Blendschutz, desto sicherer ist die individuelle Sehqualität. Es lohnt sich, auch bei der Sonnenbrille genauer hinzusehen. Unsere Experten sagen Ihnen gerne, wie Sie Ihre Augen am besten vor der Sonne schützen.



Kontaktlinsen und Make-up

Wer es lieber ohne Brille mag, greift zur unsichtbaren Sehhilfe. Individuell angepasste Kontaktlinsen sind heute für viele Menschen ein unverzichtbares Accessoire, das natürliches Sehen zur Selbstverständlichkeit macht. Eine Frage taucht dabei immer wieder auf: Wie ist das eigentlich mit dem Schminken? Kein Problem, wenn Sie folgende Punkte beachten. Das ist jedoch entscheidend, denn Linsen kommen mit unserem wichtigsten Sinnesorgan in Kontakt.

 

Setzen Sie Ihre Kontaktlinsen vor dem Eincremen des Gesichtes und Schminken ein. Sie vermeiden damit, dass beim Berühren der Haut mit den Fingern keine Fettrückstände auf die Linse gelangen und den Komfort und die Sicht beeinträchtigen oder die Augen tränen. Bei Tagescrème, Primer und flüssigem Make-Up bitte auf fettarme Produkte achten, um störende Fettfilme auf der Kontaktlinse zu verhindern. Eyeliner, Lidstrich und Lidschatten sollten nur unterhalb und oberhalb der Wimpernlinie und nicht auf der ganzen Fläche des Lidrandes aufgetragen werden. Dies verringert die Möglichkeit, dass kleine Partikel ins Auge geraten und den Tragekomfort beeinträchtigen.

 

Wimperntusche ganz vorsichtig und nicht in zu hoher Dichte auftragen. Produkte mit Rayon- oder Nylonfasern meiden, da diese nach dem Trocknen schnell bröckeln. Auch auf pudrige Produkte beim Kontaktlinsentragen lieber verzichten, denn der Feinstaub kann ins Auge geraten und irritieren. Beim Sprühen von Haar- oder Settingspray, Deos und Parfums bitte die Augen schliessen, um Sprühnebel auf der Linse zu vermeiden. Vor dem Abschminken die Kontaktlinsen herausnehmen, um die transparenten Helfer zu schützen. Hier finden Sie erfahrene Kontaktlinsen-Experten die sich auch mit Kosmetik auskennen.



Swissness in Brillenform

Max Bill, Le Corbusier, Hannes Wettstein, Alberto Häberli, die Gebrüder Freitag, und, und, und. Die Schweiz hat exzellente Designer hervorgebracht. Ihre Schöpfungen stehen in Museen auf der ganzen Welt. Dass Swiss Design auch durch die Augen geht, zeigen wir Ihnen heute. Noch viel mehr Swissness in Brillenform gibt’s beim member in Ihrer Nähe.

 

Dominik Gasser
Der Obwaldner Schreiner Dominik Gasser ist auch ein Designer. Und was für einer. Seine Brillen-Kreationen aus Schweizer Echtholz sind nicht nur schön, sondern auch leicht und dazu eine Wohltat für die Haut. Jedes Stück ist ein unverkennbares Unikat. Holzart und Maserung können individuell bestimmt werden. Die Fertigung erfolgt nach Mass.


Swisshorn
Exklusive Einzelstücke aus dem nachhaltig gewonnenen Naturhorn des indischen Wasserbüffels. Seit 2003 designt und produziert die Brillenmanufaktur Swisshorn in der Nähe von Baden raffinierte Naturhornbrillen für Anspruchsvolle. Das Farbspektrum der Charakterstücke reicht von beinahe transparent bis schwarz. Nur feinste Natur pur.

 

Markus Marienfeld
Der gelernte Goldschmied fertigt seit 1994 faszinierende Meisterwerke aus 18 Karat Gold, Titan, Platin, Naturhorn und Karbonfaser. Die Stück für Stück handgefertigten Unikate aus der Manufaktur Marienfeld sind eine Klasse für sich und dank ihren natürlich-sinnlichen Materialien ein wahrer Genuss für die Haut. Stilvolle Ausstrahlung garantiert!

 

Looks
Puristische Ästhetik, ultraleichtes Gewicht und äussert angenehme Materialien machen die Brillen und Sonnenbrillen von looks Swiss Design zu Hinguckern mit hervorragendem Tragekomfort. Mit feinem Gespür für das moderne Leben kreiert der Familienbetrieb aus Küsnacht Schönheiten aus Edel-Acetat, Premium-Titan und Büffelhorn. Looks good. 

 

Hier finden Sie die schönste Swissness für Ihre Augen.



NATÜRLICHER ADLERBLICK

Die Sicht ist perfekt und das Blickfeld uneingeschränkt: Massgefertigte Hochleistungs-Kontaktlinsen in präzise auf die Augen abgestimmten Materialien garantieren Seh- und Tragekomfort erster Güte. Um von Beginn weg auf der sicheren Seite zu sein, setzen die visus members auf mehrstufige Anpassverfahren unter Miteinbezug der individuellen Lebensgewohnheiten. Jeder Schritt ist auf die Gesundheit der Augen abgestimmt.

 

Kontaktlinsen an sich gibt es wie Sand am Meer, aber welche sind perfekt für mich? Diese zentrale Frage beantworten die visus members für Sie. Weil jedes Auge so individuell wie ein Fingerabdruck ist, braucht es für eine nachhaltig gute Kontaktlinsen-Lösung die Massarbeit eines Spezialisten. Dank höherer Fachausbildung und neusten Technologien sind die visus Linsen-Experten in der Lage, mit Kontaktlinsen nahezu jede Fehlsichtigkeit optimal zu korrigieren.

 

Kontaktlinsen-Sicherheit ist Massarbeit. Und genau die ist bei den visus members Standard. Mit einem visus Experten an Ihrer Seite fühlen sich Ihre Augen in jeder Beziehung sicher. Hier finden Sie erstklassige Fachkompetenz und jahrelange Erfahrung.



VERNISSAGE & APERO

Danke für euren Besuch.

Die Skulpturen von ROLF STEHR werden noch bis zum 16 Mai 2016 bei Optik Kost und Brechbühl AG, Luzern ausgestellt sein.



DIE NEUE LEICHTIGKEIT DES SEHENS

Ein neues, unbeschwertes Lebensgefühl erobert die Brillenmode. Leichtigkeit und Authentizität sind angesagt. Federleichte Fassungen in echten und wertvollen Materialien mausern sich zu den gefragten Insider-Tipps der Saison. Die neue Leichtigkeit des Sehens durch Fassungen aus Naturhorn, Titan, Kohlefaser, Alu oder Echtholz sorgt für eine verblüffend modische Verwandlung und für aussergewöhnlich hohen Tragekomfort.

 

Die Ausdruckskraft, die von den charismatischen Fliegengewichten ausgeht, ist magisch. Liebevolle Details und lebendige Materialien machen die federleichten Sehenswürdigkeiten zum idealen Stilmittel für modisches Understatement. Die sanften Farben und die Authentizität der Materialien geben dem Gesicht magische Ausdruckskraft. Augen, Haare und Teint sind die Hauptdarsteller und die neuen Leichten nehmen sich dezent zurück. Trotzdem sorgen sie für Individualität pur, denn ihre luftigen Materialien sind eine Stilerklärung an das Leben und eine Wohltat für Nase und Haut. Dieses Jahr wird der Traum vieler Brillenträger nach Unbeschwertheit mit stilprägendem Design zur Realität. Bei den visus members finden Sie jetzt die schönsten Originale auf einen Streich. Hier geht’s zu den visus Experten in Ihrer Nähe.



WENN DIE ARME PLÖTZLICH ZU KURZ WERDEN

In den meisten Fällen beginnt es ab dem 40. Altersjahr: Kleingedrucktes muss immer weiter weg gehalten werden um überhaupt noch lesbar zu sein. Handy, Tablet, Zeitung oder Preisschilder werden zur mühsamen Entdeckerzone. Der Grund liegt in einem Elastizitätsverlust der Linse. Diese Presbyopie genannte Alterssichtigkeit kann auf verschiedene Art und Weise auskorrigiert werden. Je nach dem, ob zusätzliche Korrekturen für andere Distanzen nötig sind, kommen Lese- oder Gleitsichtbrillen, Kontaktlinsen oder Kombi-Lösungen zum Einsatz.

 

Fertigbrillen sind höchsten eine kurzfristige Notlösung, aber keine Alternative zur perfekt angepassten Sehhilfe. Aufgrund ihrer festen optischen Werte sind sie nicht in der Lage, auf Details einzugehen oder Rücksicht auf organische Gegebenheiten zu nehmen. Für eine optimale und nachhaltige Lösung brauchen die Augen die Abklärungen eines Profis und Massarbeit. Nur so kann langfristig sichergestellt werden, dass die Sehqualität bestmöglich und entspannt bleibt. Anstatt den Chirurgen
zu bemühen, die Arme zu verlängern, empfehlen wir Ihnen sich Rat bei einem visus Presbyopie-Experten in Ihrer Nähe zu holen. Hier finden Sie Fachwissen und Servicequalität nach Mass.



STIL UND CHARAKTER
BRILLENTRENDS 2016

Im unendlichen Meer grosser und weniger grosser Brillen-Designer das Richtige zu finden, ist eine Kunst für sich. Und dazu eine, die wir lieben. Mode und Designkultur gehören zu den schönsten Nebensachen der Welt, vor allem wenn sie sich mit echtem Handwerk und authentischen Materialien treffen. Dann nämlich entstehen Charakterstars mit Stil, wahre Meisterwerke aus natürlichen Rohstoffen und extravagante Sehenswürdigkeiten mit Geschichte und Herkunft.

 

Bei den Trends dieses Jahres scheint das Motto ‚nichts ist unmöglich’ über allem zu schweben. Hier setzt sich das Runde wieder vermehrt durch, da kommen profilierte Kantenformen im filigraneren Nerdstil zurück. Hier zeigen sich intellektuelle Halbrandfassungen im Stil der 20er Jahre, da verblüffen überdimensionale Mehrkant-Formen im Funk-Look der 70er... Aber auch in Sachen Farben ist die Skala gegen oben weit offen. Klar sind sie noch immer da, die Schwarzen, Braunen, Grauen und die Klassiker im Havanna-Look. Doch sie bekommen Konkurrenz von den Roten, Violetten, Blauen und Beigen mit Glanz- oder Matt-Oberflächen. Dabei ist die Natur nicht nur in Sachen Blumenfarben auf dem Vormarsch, auch bezüglich Materialien spielen die Designer immer öfter mit den Reizen von Mutter Erde. Von Echtholz in unterschiedlichsten Formen über Naturhorn, Echtgold, Titan oder Stein bis hin zum Fast-Naturmaterial Carbon ist alles da. Um die Trends vollends zu mischen, nutzt man mit voller Kraft auch das Spiel mit dem Mix der verschiedenen Materialien. Die edle Verbindung von Echtgold und Naturhorn ist dabei genauso beliebt wie Titan- und Azetat-Kombinationen. Es gilt also, die richtige Beratung zu wählen und dadurch die perfekt passende Begleitung für die Augen zu finden. Am besten gleich da, wo es die wirklich besonderen Stücke gibt. Sehkultur weg vom Massenhaften.

 

Bei den visus members werden Sie von modeliebenden Profis betreut. Sie kennen die neusten Trends und wissen, was zu Ihnen passt.



GRAUER STAR
KANN JEDEN TREFFEN

Der medizinische Fachausdruck von Grauer Star heisst Katarakt. Übersetzt: Wasserfall. In der Tat kommt der Seheindruck einem Blick durch fliessendes Wasser durchaus nahe. Beim Grauen Star handelt es sich nämlich um eine Trübung der Augenlinse, welche die Sehleistung reduziert. Die Farbwahrnehmung wird verändert und die Blend-Empfindlichkeit erhöht sich. In den meisten Fällen tritt diese Augenkrankheit im höheren Alter auf. Betroffene sehen die Dinge je länger je verschleierter. Das Erkennen von Farben, Kontrasten und Konturen wird deutlich schlechter. Insbesondere bei schwierigen Lichtverhältnissen. Beim Lenken von Fahrzeugen kann dies erhebliche Gefahren mit sich bringen. Im Rahmen einer Vorsorge-Untersuchung können die visus Experten Anzeichen dieser weit verbreiteten Augenkrankheit erkennen. Je nach Befund koordinieren sie eine Zuweisung an die Fachärzteschaft. Die wirksamste Behandlung bei Katarakt ist der Austausch der Linse gegen ein Hightech-Implantat. Dank modernster Technik sind die Behandlungs-Chancen optimal. Wer eine frühzeitige Sicherheit möchte, sollte Augen-Vitalität und Sehkraft ab dem 40sten Altersjahr regelmässig überprüfen lassen. Bei den visus members ist man an der richtigen Adresse. Hier finden Sie Fachkompetenz in Ihrer Nähe.